Über mich

Etwas vom Schönsten ist es für mich, einen Menschen in seinem Heilungsprozess zu begleiten und unterstützen zu dürfen.

Meine Empathie, Liebe und Interesse gilt dem Menschen und der Natur.

Durch meine Ausbildung auf verschiedenen Abteilungen in den Spitälern Chur, Davos und Cazis, erlernte ich Menschen in schwierigen gesundheitlichen Situationen zu begleiten und in ihrem Genesungsprozess zu unterstützen.

Ganz neue Denkmodelle und Arbeitsweisen entdeckte ich während meiner Zeit in China, dies eröffnete mir den Weg in die Komplementärmedizin.

Die Tuina-Massage, Techniken des Trainierens von Achtsamkeit und das Stärken der Lebensenergie wende ich noch heute an und bin froh, diese kennengelernt zu haben.

Die heutigen Krankheiten und Beschwerden sind komplex und haben sich oft zu chronischen Funktionsstörungen weiterentwickelt. In solchen Situationen sind die Behandlungsmöglichkeiten der Komplementärmedizin sehr stark und haben bewährt.

Ich arbeite basierend auf dem Arbeits- und Denkmodell der Humoralmedizin, dieses sieht den Menschen als Einheit von Geist, Seele und Körper.

Die Ressourcen des Individuums geben der Therapie die Richtung und oft wird langfristig eine Verbesserung der Regulations- und Anpassungsfähigkeit erzielt. Dies sind die schönen Momente, die mir Motivation geben auf diesem Weg weiter zu gehen.

Als Mutter von 4 Kindern im Alter zwischen 20 bis 13 Jahren übe ich mich stetig mit Veränderungen umzugehen.

Eine gesunde Balance zu finden und zu leben ist eine Herausforderung unserer Zeit und auch für mich eine wahre Kunst.

Kraft tanken, in die Ruhe kommen und den Geist leeren, gelingt mir am besten draussen in der Natur oder in meinem Garten.

Schon über 30 Heilpflanzen haben hier Ihren Platz gefunden, selten bin ich auf Spaziergängen oder Wanderungen mit leeren Händen anzutreffen.

Was nicht essbar ist wird verarbeitet. Das Herstellen von Salben, Cremen, Tinkturen, Tee‘s und Ölauszügen macht mir grosse Freude.

Unser Schöpfer hat alles zu einem Zweck kreiert, lernen wir mit dem grössten Schatz umzugehen und ihn sinnvoll zu nutzen.

Rebekka Loser | dipl. Naturheilpraktikerin TEN | dipl. Berufsmasseurin
Praxis für Naturheilkunde | Kantonsstrasse 24 | 7302 Landquart | 076 594 07 12