Naturheilkunde TEN

Oops, an error occurred! Code: 2018101717510609e7d9c5

Die Traditionelle Europäische Naturheilkunde (TEN) ist ein eigenständiges Medizinsystem, welches über die Jahrtausende entwickelt wurde und sich noch immer weiterentwickelt.

Die Schulmedizin ist ein relativ neues Medizinsystem, besteht die Zelllehre doch erst seit Virchows Entdeckung der Zelle im 19. Jahrhundert.

In der TEN wird der Mensch als Einheit von Körper, Seele und Geist gesehen und immer in seiner Ganzheit behandelt.

Der Mensch, als Mikrokosmus lebt in seiner Umwelt, dem Makrokosmus. Dieselben Wirkprinzipien gelten im Aussen wie im Inneren.

Ständiges Umwandeln und Anpassung  bedeuten Leben.

Diese Regulationsmechanismen und  Anpassungsfähigkeiten des Individuums an innere und äussere Reize stehen im Fokus einer jeder Behandlung.

Die Basis des Denk- und Arbeitsmodells der TEN ist die Vier –Säfte –Lehre, dies sind die vier Kardinalsäfte Cholera, Phlegma, Sanguis und Melancholera.

Jedem der Säfte ist ein Element zugeordnet: Feuer, Erde, Luft und Wasser. Diese Wirkungsprinzipien besitzen Qualitäten, wie warm, kalt, feucht und trocken.

Das Temperament eines Menschen ergibt sich aus dem dominanten vorherrschenden Kardinalsaft.

Die Konstitution eines jeden kann genetisch bedingt oder erworben sein; sie ist in einer Therapie entscheidend.

Die Reizlehre, die Gesundheit- und Krankheitslehre, die Heilungsprinzipien, die Ordnungslehre und die Lehre der Lebenskraft sind weitere Pfeiler des ganzen Medizinsystems.

 

Das Ziel einer jeder Behandlung der TEN ist es also, die Selbstregulation des Organismus zu aktivieren oder zu stärken.

Dazu stehen verschiedene Therapiemethoden zur Verfügung.

Zur Lenkung des Genesungsprozesses werden die Ressourcen des Individuums evaluiert und die Gesundheitskompetenzen gestärkt. Die Konstitution und das Temperament spielen dabei eine wichtige Rolle.

Darum ist jede Behandlung einzigartig.

Rebekka Loser | dipl. Naturheilpraktikerin TEN | dipl. Berufsmasseurin
Praxis für Naturheilkunde | Kantonsstrasse 24 | 7302 Landquart | 076 594 07 12